FAQ
 
ITA ENG FR DE ES RUS JP PT
 
 
 
 
 
 
SC-Project, der führende Hersteller von Auspuffanlagen für Motorräder, ist in der Welt des Rennsports fest verankert. Und dies ist die grundlegende Voraussetzung dafür, dass dem Endkunden ein Spitzenlevel an Qualität und Performance in dieser Kategorie geboten werden kann. Das Engagement von SC-Project im Motorsport ist von entscheidender Bedeutung und erstreckt sich auf alle großen internationalen Wettbewerbe: MotoGP, Superbike, Moto2, Moto3, Supersport-WM und die größten nationalen Hochgeschwindigkeitsrennen, die unmittelbar an den Austragungsorten begleitet werden.
Die Zusammenarbeit mit den weltweit besten Teams und die Arbeit der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung ermöglichen es SC-Project, ein Produkt anzubieten, bei dem die Erstklassigkeit jeder einzelnen Komponente einen Minimalstandard darstellt, von der Qualität der verwendeten Materialien und dem Finish über die Konstruktion bis hin zur Leistung am Prüfstand – und dies sowohl für professionelle als auch für Freizeitmotorradfahrer.
Vor diesem Hintergrund wurde für den Zweijahreszeitraum 2017/2018 mit dem Team Honda Repsol HRC, dem amtierenden MotoGP-Weltmeister, eine Partnerschaft vereinbart. SC-Project ist der technische Partner des Teams für die RC213V von Marquez und Pedrosa. In der MotoGP ist SC-Project, ebenfalls für die Honda RC213V, außerdem für das Team Estrella Galicia 0,0 Marc VDS mit den Rennfahrern Tito Rabat und Jack Miller vertreten.
In der Moto2 hat das Team Estrella Galicia 0,0 MARC VDS mit Franco Morbidelli und Alex Marquez, das Team Forward mit Lorenzo Baldassarri und Luca Marini und das Team SAG mit Isaac Vinales und Tetsuta Nagashima die Aufgabe, den Auspuff der Marke zum dritten Mal in Folge als Weltbesten zu bestätigen.
In der Moto3-Klasse wird SC-Project dagegen von Enea Bastianini und Aron Canet auf Honda NSF250RW vom Team Monlau Estrella Galicia 0,0 vertreten.
Was hingegen die Superbike-Weltmeisterschaft betrifft, wird SC-Project nicht nur als technischer Partner und Titelsponsor des Pedercini Racing Teams auftreten – und zwar mit der Kawasaki ZX10-R in spezieller Aufmachung aus dem Hause Bargy, gefahren vom San-Marinesen Alex De Angelis –, sondern auch die Rennabteilung MV Agusta Reparto Corse mit der wunderschönen, von dem Engländer Leon Camier gefahrenen F4 RC unterstützen. Für die Titeljagd in der Supersportklasse sind das offizielle Team der Rennabteilung MV Agusta Reparto Corse mit dem Amerikaner PJ Jacobsen auf seiner F3 RC, das Team Cia Landlord Insurance Honda und die CBR von Cluzel, Okubo und Mulhauser sowie das Team Factory Vamag mit dem Spezialisten Rolfo auf der F3 zuständig.
Das umfassende Engagement in der Welt des Rennsports ist die Garantie für technologische Kompetenz und technisches Know-how, gleichzeitig aber auch das Ergebnis kontinuierlicher Entwicklungsarbeit. Nur so kann dem Endkunden eine große Bandbreite an Schalldämpfern und Komplettanlagen zur Verfügung gestellt werden, die sich durch maximale Leistung und Qualität auszeichnen und dies nicht nur für den Rennsportbereich, sondern auch für zugelassene Straßenprodukte.
Technologie, Know-how und die Exzellenz des „Made in Italy“ sind die Hauptmerkmale, die jedem Auspuff von SC-Project innewohnen.






 
 
 
 
 
 
 
 
 
     
     
     








       
       

 

     
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 

Copyright 2017  SC-Project    -    P.Iva  IT05553060962